Was ist ein Magenballon?

  • Der Magenballon besteht aus einem weichen, dehnbaren Ballon, einem Einsatzschlauch und einem Füllsystem, mit denen ein Arzt dieses Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion oral einführen und wieder entfernen kann. Wenn sich der leere Ballon im Magen befindet, wird er mit einer sterilen Kochsalzlösung gefüllt. Im gefüllten Zustand ist der Ballon zu groß, um in den Darm zu wandern, und schwimmt nun frei im Magen.


    Der Ballon füllt den Magen permanent. Durch die Vorfüllung des Magens nimmt der Patient weniger Nahrung zu sich bis das Sättigungsgefühl erreicht wird.


    Der Ballon wird ohne chirurgischen Eingriff durch den Mund in den Magen eingeführt. Der Arzt führt mit Hilfe einer Endoskopiekamera eine erste Magenuntersuchung durch. Wenn keine Abnormalitäten festgestellt werden, nimmt der Arzt den Einsatz des Ballon durch den Mund und die Speiseröhre in den Magen vor.




Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!